Michal Dvořáček, Vertreter der SZU,  nahm Ende Mai an einer Handels- und Ausbildungsmission  in Japan teil, die unter der Schirmherrschaft des EU-Japan-Zentrums stattfand. Das zweiwöchige Programm "Get Ready For Japan" (Machen Sie sich bereit für Japan) bietet EU-Managern eine einzigartige Gelegenheit, die kulturellen und wirtschaftlichen Voraussetzungen zu erfahren und zu verstehen, die Japans wirtschaftliche und technologische Erfolge erfassen Die SZU bereitet sich seit langem auf den Markteintritt in Japan vor. Daher ist die Kenntnis der Besonderheiten der japanischen Mentalität, Traditionen, Kultur, Politik und der Geschäftsverhandlungen eine Grundvoraussetzung für den weiteren Erfolg.

Der Mehrwert dieser Mission bestand darin, sich mit den Entscheidungsprozessen in japanischen Unternehmen vertraut zu machen und deren Verhandlungsstil und -hierarchie besser zu verstehen.

Im Rahmen unserer fortlaufenden Zusammenarbeit mit unseren koreanischen Partnern von SZU Korea fanden in Japan zwei Geschäftstreffen mit den Firmen TIIS und Liberworks statt, um die Dienstleistungen von SZU Global Network vorzustellen und unser komplettes Dienstleistungsportfolio vorzustellen. Während dieses Treffens wurde die SZU von Frau Angela Park von der SZU Korea begleitet.

fotogalerie - Handels- und Ausbildungsmission der SZU nach Japan