a

Luboš Feigl
Leiter der Fachgruppe
für Verbrauchsgüter

E-mail: Tel: Mobil:

feigl@szutest.cz
+420 483 348 227
+420 602 147 283

FAHRRÄDER

 

Wir führen die Konformitätsbewertung, Zertifizierung und Prüfung von Fahrrädern und E-Bikes durch. Für die E-Bikes bieten wir die EPAC-Zertifizierung (Standard for Electronically Power Assisted Cycles) an. Wir führen auch Verbrauchertests von Fahrrädern in Zusammenarbeit mit diversen Verbraucherorganisationen durch.

Das Fahrrad ist ein sehr komplexes Produkt, an dem verschiedene Prüfungen durchgeführt werden, um die volle Funktionalität des Fahrrads, die Festigkeit und Haltbarkeit zu erproben. Ihr Fahrrad sollte allen Anforderungen gerecht werden, die hier genannt sind und die sich aus den einschlägigen Normen ergeben. In diesem Fall liegt die Verantwortung für den Nachweis der Konformität mit der Norm beim Hersteller, der deklarieren muss, dass sein Produkt alle Anforderungen erfüllt. Es bieten sich grundsätzlich drei Möglichkeiten für den Konformitätsnachweis an:

  • der Hersteller verfügt über eigenes Prüflabor und überprüft alle Parameter selbst
  • der Hersteller lässt die Parameter in einer der Prüfstellen überprüfen, die dazu befähigt sind die erforderlichen Tests durchzuführen
  • der Hersteller geht das Risiko ein, überprüft keine Parameter und bringt das Produkt in Verkehr. Die letztere ist jedoch eine ziemlich gefährliche Variante sowohl für den Hersteller als auch vor allem für den Benutzer selbst.

 

Was wird geprüft:

  • Verarbeitungsqualität der Konstruktion des Fahrrads
  • Bremsen
    (Handbremsen, Rücktrittbremse, ihre Befestigung, Festigkeitsprüfungen, Bremswirkung bei Nässe oder trockenen Bedingungen, Temperaturbeständigkeit)
  • Lenkung
    (Lenkstange, Vorbauten, ihre Abmessungen, Festigkeitsprüfungen - statische Belastung und Ermüdungsbelastung)
  • Rahmen
    (gefederte und starre Rahmen), Stoßprüfungen, Ermüdungsprüfungen – Trittkräfte, Horizontalkräfte, Vertikalkräfte)
  • Gabel
    (Starr- und Federgabel, Zugprüfung, statische Prüfungen, Stoßprüfungen, Ermüdungsprüfungen)
  • Räder und Rad/Reifen-Kombination
    (Rundlauf, statische Prüfungen, Festigkeit der Radaufnahme)
  • Felgen, Reifen und Schläuche
    (Reifendrücke, Kompatibilität des Reifens und der Felge, Verschleiß der Felgen)
  • Schutzbleche
    (Befestigung und Position des Schutzblechs)
  • Pedale und Pedal/Kurbel-Antriebssystem
    (Pedaltrittflächen, Pedalabstand zum Vorderrad oder Schutzblech und zum Boden, statische Prüfungen von Pedalen und Kurbeln, Stoßprüfungen von Pedalen und Kurbeln, Ermüdungsprüfungen von Pedalen und Kurbeln)
  • Sättel und Sattelstützen
    (Abmessungen, Befestigung, statische Prüfungen, Ermüdungsprüfungen)
  • Ketten und Kettenschützer
    (Abmessungen und Ausführung)
  • Beleuchtungssysteme und Reflektoren
  • praktische Prüfungen (Praxistest des Produkts)

 

Für E-Bikes (einschließlich vorstehender Punkte):

  • Akku
  • Funktionalität
  • EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit)

 

Was wird bewertet:

  • begleitende Dokumentation
  • (Zeichnungen, Materiallisten, Konformitätserklärung einzelner Bauteile, ...)
  • Anleitung
  • Kennzeichnung
    (Anzugsmomente, Reifendruck, Luftdruck in der Gabel und im Stoßdämpfer, ...) 

 

Am häufigsten auftretende Probleme:

  • gebrochene Lenkstange
  • gebrochener Vorbau
  • gebrochene oder gebogene Kurbeln
  • gebrochene Pedalachse
  • mangelhafte Dokumentation und Anleitung
  • gelockerte Speichen

 

Normen:

  • ČSN EN 15194+A1 Fahrräder - Elektromotorisch unterstützte Räder - EPAC-Fahrräder
  • ČSN EN ISO 4210 - 1 Fahrräder - Begriffe
  • ČSN EN ISO 4210 - 2 Fahrräder - Anforderungen für City- und Trekkingfahrräder, Jugendfahrräder, Geländefahrräder (Mountainbikes) und Rennräder
  • ČSN EN ISO 4210 - 3 Fahrräder - Allgemeine Prüfverfahren
  • ČSN EN ISO 4210 - 4 Fahrräder - Prüfverfahren für Bremsen
  • ČSN EN ISO 4210 - 5 Fahrräder - Prüfverfahren für die Lenkung
  • ČSN EN ISO 4210 - 6 Fahrräder - Prüfverfahren für Rahmen und Gabel
  • ČSN EN ISO 4210 - 7 Fahrräder - Prüfverfahren für Laufräder und Felgen
  • ČSN EN ISO 4210 - 8 Fahrräder - Prüfverfahren für Pedale und Antriebssystem
  • ČSN EN ISO 4210 - 9 Fahrräder - Prüfverfahren für Sättel und Sattelstütze
  • ČSN EN ISO 8098 Fahrräder - Sicherheitstechnische Anforderungen an Kinderfahrräder

Fotogalerie - FAHRRÄDER