a

Dipl.-Ing. Antonín Heitl
Leiter der Prüfstelle
für elektrische Anlagen  
Brno

E-mail: Tel.: Mobil:

heitl@szutest.cz
+420 541 120 631
+420 725 062 786

Zum Leistungsspektrum der Prüfstelle für elektrische Anlagen gehören auch Prüfungen der elektrischen Sicherheit nach der Regierungsverordnung Nr. 17 (2006/95/EG), Prüfungen der elektromagnetischen Verträglichkeit - EMV nach der Regierungsverordnung Nr. 616 (2004/108/EG). Im Rahmen der Zuständigkeiten der benannten Stelle EG 1015 bewerten wir auch Medizinprodukte und elektrische Geräte nach der Regierungsverordnung Nr. 336 (93/42/EWG). Gemeinsam mit der mechanischen Prüfstelle bewerten wir die Sicherheit von Maschinen nach der Regierungsverordnung Nr. 176 (2006/42/EG) und der Regierungsverordnung Nr. 378/2001 Slg.

Zu unseren Dienstleistungen gehören die Vorzertifizierungsprüfungen der elektromagnetischen Verträglichkeit - EMV

Wir sind auch für die Schutzartprüfungen elektrischer Geräte - IP Codes bis zu IP68 - ausgerüstet.

Die durch die Prüfstelle für elektrische Anlagen der Prüfanstalt der Maschinenbauindustrie, s.U. ausgestellten Dokumente werden aufgrund der Akkreditierung, Notifizierung und Autorisierung nicht nur in Europa anerkannt.

LVD - ELEKTRISCHE SICHERHEIT

EMV - ELEKTROMAGNETISCHE VERTRÄGLICHKEIT

EMV - VORZERTIFIZIERUNGSPRÜFUNGEN

MEDIZINPRODUKTE

rohs

PRÜFUNGEN DER SCHUTZART - IP CODES

Schutzarten durch Gehäuse für elektrische Betriebsmittel gegen äußere mechanische Beanspruchungen (IK-Code)

LEUCHTEN

SIL - BERECHNUNGEN Sicherheits-Integritätslevel
PL - Sicherheit von Maschinen