Die SZU (Prüfstelle für Raumheizgeräte) wurde am 31. Mai 2017 registriert. Vor der Registrierung wurde eine Reihe von Schritten ergriffen, einschließlich eines anfänglichen Ringversuchs (RRT) mit einer Anzahl von ausländischen Einheiten.

Nachdem die technischen Kriterien, d. H. der Effizienz und der Emissionswerte, erfüllt werden, ermöglicht das Programm Flamme Verte die Erzeugnisse mit einer Qualitätsmarke auf drei Ebenen zu bewerten, klassifizieren und kennzeichnen.

             

Die erreichte Ebene wirkt sich nachträglich auf die Höhe der Subvention aus, die beim Kauf der im Programm registrierten Produkte erzielt werden kann.

Das Programm Flamme Verte läuft unter der Schirmherrschaft des französischen Verbandes für erneuerbare Energien (Syndicat des Energies Renouvelables).